FAQ

 

3-G-Regel gilt in den Schwimmbädern Dreieich

 

 Erwachsene und Kinder (ab 6 Jahre) müssen für den Zutritt in unsere Bäder komplett geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet sein.

 Ein entsprechender Negativnachweis/Impfausweis zusammen mit einem Lichtbildausweis ist erforderlich und am Einlass vorzuzeigen.

 

  • Lichtbildausweis: Personalausweis oder auch für Kinder Schülerausweis.
  • Nachweis für Geimpfte: Impfausweis/CovPass-App
  • Nachweis für Genesene durch Hausarzt oder Gesundheitsamt (bis max. 6 Monate)
  • Nachweis für Getestete: Negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test (nicht älter als 24 Stunden.)
  • Besonderheit für Schüler*innen: Ein Testheft aus der Schule, in Kombination mit einem geeigneten Identitätsnachweis (Ausweis, Bild), ersetzt für "Ungeimpfte" und "Nicht-Genesene" Schüler*innen den negativen Testnachweis einer zertifizierten Teststelle und kann als negativer Testnachweis genutzt werden. Wer das Heft regelmäßig und aktuell führt, gilt als negativ getestet.

 

Ungeachtet dessen gelten auch weiterhin die Corona-Regeln mit den gängigen Abstands- und Hygieneregeln.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Besuch der Schwimmbäder Dreieich

 

Kann ich mein Eintrittsticket auch an der Hallenbadkasse kaufen?

Ja, Eintrittskarten können an der Kasse gekauft werden, sofern noch freie Plätze vorhanden sind. Auch ein Kartenvorverkauf ist bis zu 8 Tage im Voraus an der Hallenbadkasse möglich.

Wie lange kann ich mit meinem Eintrittsticket im Hallenbad bleiben?

Durch die notwendigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln dauert alles ein wenig länger. Da dies nicht zu Lasten Ihrer Badezeit gehen soll, ist der Aufenthalt im Hallenbad zeitlich unbegrenzt.

Kann ich Kommen und Gehen wann ich will?

Gehen ja, Kommen leider nein. Im Hallenbad sind wir darauf angewiesen, dass ein fließendes Kommen und Gehen dazu beiträgt, dass nicht zu viele Personen gleichzeitig an der Kasse stehen, oder Garderobenspinde suchen, oder die Sanitärräume aufsuchen wollen, oder, oder, oder.

Von daher ist die Buchung eines Zeitfensters notwendig, in welchem Sie das Bad betreten möchten. Diese Zeitfenster sind immer eine volle Stunde und es ist völlig gleichgültig, ob Sie direkt am Anfang kommen oder lieber auf den letzten Drücker, die Hauptsache, Sie kommen in der gebuchten Stunde.

Gibt es eine Begrenzung der Besucherzahlen?

Aufgrund der erhöhten Schutzmaßnahmen gibt es eine maximale Besucherzahl im Bad. Diese maximale Besucherzahl regelt sich über die Zutrittszeitfenster, die jederzeit an die aktuelle Situation angepasst werden können.

Ich habe kein Internet. Kann ich Tickets auch telefonisch kaufen?

Leider ist dies nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen den Ticketkauf über unseren Webshop oder im Vorverkauf an der Hallenbadkasse.

Normalerweise habe ich Anspruch auf einen ermäßigten Eintrittspreis. Gibt es diese Ermäßigung jetzt auch?

Ja, die gibt es auch. Eine Ermäßigung des Eintrittspreises ist sowohl im Webshop wie auch an der Hallenbadkasse möglich.

Warum gibt es keine Familienkarten?                    

Im Hinblick auf eine genaue Steuerung und Kontrolle der Besucherzahlen ist bis auf weiteres weder im Webshop, noch an der Hallenbadkasse ein Verkauf von Familienkarten möglich.

Benötigen Kinder unter 6 Jahren auch ein Eintrittsticket?                    

Ja, auch Kinder unter 6 Jahren benötigen ein Ticket. Diese sind nicht über den Webshop erhältlich, diese bekommen Sie sicher am Besuchstag vor Ort an der Hallenbadkasse.

Warum kann ich meinen Wunschtag oder mein gewünschtes Zeitfenster nicht auswählen?

Die Anzahl der Gäste ist pro Tag und Zeitfenster beschränkt. Sollten Zutrittszeitfenster nicht mehr buchbar sein, ist das vorhandene Kontingent erschöpft. Bitte wählen Sie einen anderen Termin.

Ich habe schon gekauft, möchte aber Tag oder Zeitfenster ändern. Kann ich dies tun?

Nein, das geht nicht mehr. Die Buchung ist verbindlich und kann nach Kaufabschluss nicht mehr verändert werden. Nicht in Anspruch genommene Buchungen verfallen ersatzlos und ohne Entschädigung.

Ich kann die Reservierung im Bad nicht wahrnehmen. Kann ich stornieren?

Nein, das geht nicht mehr. Die Buchung ist verbindlich und kann nach Kaufabschluss nicht mehr storniert oder zurückgegeben werden. Nicht in Anspruch genommene Buchungen verfallen ersatzlos und ohne Entschädigung.

Was passiert, wenn das Bad schließen muss?

Die vorübergehende Schließung einzelner Einrichtungen oder des gesamten Bades aus technischen, unvorhergesehenen (z.B. Gewitter, Sturm) oder anderen Gründen bleibt vorbehalten und rechtfertigt keinen Anspruch auf Erstattung des ganzen oder teilweisen Eintrittspreises oder Schadenersatz.

Habe ich mit dem Kauf meiner Eintrittskarte auch Anspruch auf die Nutzung eines bestimmten Schwimmbeckens?   

Mit dem Kauf der Eintrittskarte besteht kein Anspruch auf die Nutzung eines bestimmten Beckens. Die Nutzung der einzelnen Becken hängt von der festgelegten maximalen Nutzerzahl pro Becken ab.

Kann ich im Sportbecken so schwimmen wie immer oder gibt es da besondere Regeln?                    

Um die Einhaltung der Abstandsregeln im Sportbecken sicher zu stellen, ist dieses in 3 Bereiche unterteilt. 2 Bereiche stehen den Schwimmern zur Verfügung, hier sind die Schwimmrichtungen festgelegt (Einbahnregelung). Ein Bereich ist für Aqua Jogger, Kinder, etc. vorgesehen. Es gibt keine separaten Bereiche für sportliche Schwimmer oder abgeteilte Schnellschwimmerbahnen. Hier ist erhöhte Rücksicht unter den Schwimmern gefordert.

Können die bereits erworbenen Saison- und Jahreskarten genutzt werden?

Bereits gekaufte Jahres-und Hallenbad-Saisonkarten können natürlich noch genutzt  werden. Für letztere, aus der Vorsaison (2019/2020), besteht aufgrund der vorzeitigen Badschließung im letzten Jahr die Möglichkeit der Verlängerung um 1 Woche. Die Verlängerung beginnt mit dem ersten Besuch im Hallenbad, spätestens am 31.10.2021.

Können neue Saison- und Jahreskarten gekauft werden?

Aufgrund der unsicheren Situation besteht nach wie vor die Gefahr, dass Badezeiten eingeschränkt bzw. komplett gestrichen werden müssen. Von daher können diese Karten bis auf Weiters nicht gekauft werden.

Kann ich mit der Geldwertkarte den Eintritt bezahlen?                                    

Im Webshop ist das leider nicht möglich. An der Hallenbadkasse und im Bistro ist eine Zahlung mit der Geldwertkarte möglich.

Ab welchem Alter dürfen Kinder alleine das Hallenbad besuchen?    

Abweichend von der bisherigen Regelung ist für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr die Begleitung einer erwachsenen Person erforderlich.

Gibt es Einschränkungen bezüglich Duschen, Spinde und Sanitäranlagen?

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten und der erhöhten Ansteckungsgefahr dürfen die WC-Bereiche nur von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden. Gleiches gilt für die Duschen.

Können Schwimmflügel, Tauchringe, Spielgeräte etc. ausgeliehen werden?

Nein, leider nicht. Wegen der Vermeidung von Kontaktinfektionen können wir momentan nichts ausleihen.

Gibt es eine Mundschutzpflicht und bis wohin geht diese?

Eine Maskenpflicht gilt im Eingangs- /Umkleide- und Sanitärbereich.

Kann ich die Haare im Bad föhnen?

Ja, föhnen ist möglich, bitte aber nur mit Mund-Nasen- Schutz.

 

Haben wir etwas vergessen zu erwähnen? Schreiben Sie uns, wir sind gerne für Sie da! (Kontakt)

 

Tickets